So installieren Sie keramische Bodenfliesen – selbst!

Möchten Sie lernen, wie man keramische Bodenfliesen verlegt? Das Verlegen von Fliesen ist ein Schritt-für-Schritt-Prozess, den jeder geschickte Mensch lernen kann. Es ist wie bei vielen anderen Heimprojekten. Die Profis sind schnell, denn Zeit ist Geld. Außerdem muss ein Profi mit einer Vielzahl von Projektsituationen umgehen.

Aber wir Amateure können es ruhig angehen und vielleicht nur ein oder zwei Räume machen, damit wir nicht viele verschiedene Situationen bewältigen müssen. Sie können lernen, einen professionellen Job zu machen und die Freude daran zu haben, keramische Bodenfliesen zu verlegen und dabei auch noch Geld zu sparen!

Keramikfliesen machen einen schönen sowie praktischen Boden. Ein Fliesenboden hält buchstäblich Generationen mit minimaler Pflege. Besonders in Küchen, Bädern und Foyers sind Keramikfliesen ein perfekter Bodenbelag.

24,000+ Floor Tile Pictures

Keramikfliesen können auf vielen verschiedenen Materialien verlegt werden, darunter alte Fliesen, Vinylböden und Beton. Holz ist normalerweise eine schlechte Basis für Keramikfliesen. Das Verschieben des Holzes kann zu Rissen in den Fliesenfugen führen. Der beste Untergrund für Böden und Wände ist Hardi-Backer Zementplatten. Dieses Material wird durch Wasser nicht beschädigt. Außerdem ist es stabil und recht einfach zu handhaben.

Sammeln Sie die Werkzeuge.

Sammeln Sie zuerst Ihre Werkzeuge. Sie benötigen Folgendes:

5-Gallonen-Eimer aus Kunststoff

Fliesensäge
Zangen
Schneidebrett
Hammer
Schraubenzieher
Zahnkelle
Randkelle
Kreidelinie
Bleistift
Dreieck
Abstandshalter
Maßband
Niveau
Fliesenschwamm
Legen Sie Ihren Boden aus.
Normalerweise besteht Ihr erster Grundrissschritt darin, die Mitte des Raums zu finden. Messen Sie die Breite und Länge des Raumes und streichen Sie die Linien, um die Mitte zu bestimmen. Verwenden Sie diese Linien als Richtlinien, um die Fliese zu verlegen. Schlagen Sie weiterhin Kreidelinien auf den Boden als Richtlinien, während Sie den Boden entlanggehen.

Das Erscheinungsbild des Bodens muss optisch ansprechend sein. Möglicherweise müssen Sie entlang einer Wand beginnen, sodass Sie die Fliesen nur auf einer Seite geschnitten haben. Dies hängt vom Raum und der Situation ab. In der Mitte anzufangen ist die gebräuchlichste Methode.

Verlegen Sie einige Fliesen auf dem trockenen Boden in einem von Ihnen geplanten Abstand. Durch das Trocknen der Fliesen können Sie das Aussehen des fertigen Bodens besser visualisieren, bevor Sie den Klebstoff auftragen!

Dünn-Set

Der Kleber oder Dünnbettmörtel ist eine Mörtelmischung, die speziell für die Verlegung von keramischen Bodenfliese entwickelt wurde. Es gibt verschiedene Marken und Arten von Thin-Set. Für unterschiedliche Anwendungen werden unterschiedliche Additive verwendet. Ihr Händler hilft Ihnen bei der Auswahl des besten Produkts für Ihre Arbeit. Thin-Set ist auch in verschiedenen Farben erhältlich.

Sie können fertig gemischte Thin-Sets erhalten. Profis verwenden Thin-Set, das als Pulver kommt, wie Mörtelmischung und mit Wasser gemischt wird. Mischen Sie mit einem Rührer mit einer elektrischen Bohrmaschine.

Verlegen von keramischen Bodenfliesen.

Mit einer Kelle dünn auftragen. Sie benötigen eine spezielle Fliesenkelle mit gekerbten Kanten, um Grate im dünnen Satz zu bilden. Die Rippen helfen Ihnen, genau die richtige Menge an Thin-Set abzumessen. Zu viel Klebstoff wird oben aus der Fuge austreten und ein Durcheinander verursachen.

Lassen Sie die Führungslinien der Kreidelinie unbedeckt und legen Sie die Fliesenkante direkt auf die Linie. Für einen Boden benötigen Sie ungefähr 3/16 Zoll Lücken zwischen den Fliesen. Um gleichmäßige Räume zu erhalten, verwenden Sie normale Fliesenabstandshalter, die genau für diesen Zweck hergestellt wurden.

An den Bodenkanten schneiden Sie keramische Bodenfliesenstücke passend zu. Normalerweise werden viele der Kantenstücke auf die gleiche Größe geschnitten. Aber schau weiter, da viele Zimmer nicht gerade quadratisch sind.

Kommen Sie weiter über den Boden und schlagen Sie alle paar Reihen Linien, um sich in beide Richtungen aufzureihen.

Verfugen von Keramikfliesen.

Lassen Sie die Fliesen 24 -48 Stunden aushärten, dann sind sie bereit zum Verfugen. Verwenden Sie Fugenmörtel, um die Räume zwischen den Fliesen zu füllen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *