Gebackene Kochbananen-Chips

Wenn Sie knusprige Chips lieben, sind Kochbananen genau das Richtige für Sie. Nicht immer müssen Sie Kartoffel Pommes machen! Für diese Kochbananenchips, die etwas mehr Ballaststoffe enthalten als herkömmliche Kartoffelchips, benötigen Sie nur 3 Zutaten und entweder eine Mandoline oder ein wirklich scharfes Messer. Je gleichmäßiger Sie die Bananen schneiden, desto gleichmäßiger werden sie gebacken: Je dünner der Schnitt, desto schneller der Backvorgang und desto knuspriger die Chips.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine Mandoline haben, um perfekt gleichmäßige Scheiben zu schneiden: Behalten Sie den Backvorgang im Auge und nehmen Sie die Chips vom Blech, sobald sie eine tiefe goldene Farbe haben. Sie werden noch knuspriger, wenn sie abkühlen.

Wenn es darum geht, grüne oder gelbe Kochbananen zu verwenden, ist die grüne am besten geeignet. Mit mehr Stärke und Struktur und weniger Feuchtigkeit lassen sich grüne Kochbananen leichter in Scheiben schneiden, gleichmäßig backen und werden mit größerer Wahrscheinlichkeit durchgehend knusprig. Im Gegensatz zu gelben Kochbananen, die viel mehr Zucker und fruchtig-säuerliche Süße enthalten, sind grüne Kochbananen eine wunderbare Vorlage für alle Ihre Geschmackswünsche, ob sie nun einfach salzig, leicht scharf oder zimtig-süß sind (wie diese Süßkartoffelchips!).

Sie machen allein schon süchtig, passen aber auch hervorragend zu cremigen Dips wie einer Schüssel Guacamole oder einem griechischen Feta-Dip.

ZUTATEN

2 grüne Kochbananen, gewaschen, geschält und schräg in 0,3 cm-dicke Ovale geschnitten

Optionell: süße Kartoffeln

2 Esslöffel neutrales Öl (wie Raps-, Sonnenblumen- oder Erdnussöl)

1/2 Teelöffel koscheres Salz

FÜR DIE GEWÜRZMISCHUNG (OPTIONAL)

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel Zucker

1/4 Teelöffel gemahlener Koriander

1/8 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer

1/4 Teelöffel geräucherter Paprika

1/4 Teelöffel Zwiebelpulver

1/4 Teelöffel Knoblauchpulver

1/4 Teelöffel MNG

ANLEITUNG

Den Ofen auf 175° vorheizen. In einer großen Schüssel die Kochbananen mit Öl und Salz schwenken, bis sie gleichmäßig bedeckt sind. Die Kochbananenchips in einer einzigen Schicht auf zwei große Backbleche verteilen.

Etwa 20 Minuten backen, bis sie golden und knusprig sind. Falls erforderlich, die goldenen Chips auf einen Teller geben und die dickeren, helleren Chips wieder in den Ofen schieben, bis sie knusprig sind (weitere 3 bis 5 Minuten).

Optional können Sie eine Gewürzmischung zubereiten: Alle Gewürze in einer großen Schüssel verrühren, bis sie gleichmäßig vermischt sind. Die gebackenen Pommes frites hinzufügen und durchschwenken, um sie mit der Gewürzmischung zu überziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *