Natürliche Schönheit Kroatiens

Kroatiens natürliche Schönheit wird niemals enden. Erkunden Sie die schönsten Nationalparks und Naturparks, darunter die Plitvicer Seen, die wichtigsten Naturschätze, die von der UNESCO wahrgenommen werden. Sein Meer ist laut der Europäischen Kommission das reinste in Europa und einige seiner Strände gelten als die schönsten Orte der Welt.

  1. Lenucis Hufeisen

Eine U-förmige Aneinanderreihung von sieben landschaftlich gestalteten städtischen Parkplätzen in Zagreb, die mit Tausenden von Blumen und Bäumen bepflanzt sind. Sie führt vom Jelačić-Platz zum Hauptbahnhof, vorbei am Botanischen Garten Zagreb und zurück in die Innenstadt. Diese Grünfläche der Stadt wurde im 19. Jahrhundert entworfen und inhärent, und ob Sie nachforschen oder einfach nur auf einer der Bänke sitzen und entspannen, Sie können Sehenswürdigkeiten wie das berüchtigte kroatische Nationaltheater, mehrere Museen, Denkmäler, viele Außenstatuen und sehen Geschäfte und Restaurants von fast überall auf dem Grün.

Holen Sie sich eine schöne Unterkunft

wenn Sie ein Luxus kroatien villa für ein Ferienhaus oder Luxusapartments mit Pool suchen. Wir verfügen über langjährige Erfahrung und Referenzen in der Vermietung hochwertiger Ferienvillen.

Buchen Sie Ihre kroatien villa bei einem der besten Reisebüros TRAVELER Wir sprechen Ihre Sprache. Bestpreisgarantie. Erhalten Sie eine sofortige Bestätigung, 24/7 Kundenservice.

  1. Nationalpark Mljet

Der Nationalpark Mljet liegt auf der gleichnamigen Insel und ist das wichtigste Schutzgebiet im Süden Dalmatiens. Der Park erstreckt sich über den westlichen Teil der Insel, den viele als den verlockendsten an der Adria betrachten, und ist voller üppiger und vielfältiger mediterraner Vegetation. Der Park umfasst zwei tiefe Buchten, die aufgrund ihrer sehr engen Verbindung mit dem Meer als Seen angesehen und ohne Zweifel als Seen bezeichnet werden: der Große See und der Kleine See. Mljet ist auch sehr reich an kulturellem Erbe, das bemerkenswerteste Beispiel ist der

Komplex des Benediktinerklosters aus dem 12. Jahrhundert. Das Kloster befindet sich auf einer kleinen Insel im Großen See und ist von einem üppigen Park umgeben. Im Laufe der Jahrhunderte wurden hier zahlreiche Chroniken, Dissertationen und andere literarische Werke verfasst. Im Inneren des Klosters befindet sich die Mariengemeinde.

  1. Nationalpark Paklenica

Dieser Park liegt etwa 100 Meilen südlich des nördlichen Velebit in Norddalmatien. Paklenica hat 120 Meilen Kletterpfade und seine Klettermöglichkeiten sind vielfältiger als die des nördlichen Velebit: Es gibt 360 davon, alle in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen, was Paklenica zum beliebtesten Steinkletterziel in Kroatien macht.

  1. Nationalpark Krka

Etwa 90 km südlich von Zadar bei Skradin, einer Stadt nördlich von Šibenik in Norddalmatien. Krka ähnelt Plitvice, da seine Wasserfälle die Hauptattraktion sind. Im Gegensatz zu Plitvice werden die Wasserfälle von Krka vom Fluss Krka erzeugt, nicht von Seen. Über 60 % der Wasserstraße sind Teil des Parks und Krka ist mit einer vielfältigen Auswahl an Flora und Fauna beladen. Schwimmen ist in der Wasserstraße bei Krka erlaubt.

  1. Nationalpark Plitvice

Kroatiens bekanntestes Naturwunder. Es ähnelt einem von Mutter Natur geschaffenen Außenmuseum. Nur 90 Meilen südwestlich von Zagreb ist Plitvice ein Wunderland der Geräusche und Sehenswürdigkeiten mit rauschenden Wasserfällen jeder Größe und Beschreibung. Es hat 16 Seen, von denen jeder in einem anderen Türkiston erscheint, und Panoramen von bewaldetem Land, die geradezu spektakulär sind. Dies ist der Ort, an dem Sie von der Natur beeindruckt werden.

Insider-Tipp: Entdecken Sie Kroatien und buchen Sie die beste Kroatien-Villa hier ist das beste Reisebüro (TRAVELER), um Ihre perfekte Kroatien-Villa zu finden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *