UFC: Blachowicz sieht Verdienst im Sieg gegen Rakic ​​und glaubt, dass er der nächste in der Titelreihe ist

Obwohl der Sieg am vergangenen Samstag in Las Vegas nicht so verlief, wie er es sich vorgestellt hatte, glaubt Jan Blachowicz, dass er genug getan hat, um wieder nah dran zu sein, um den UFC-Gürtel im Halbschwergewicht (bis 93 kg) zu kämpfen. Im ersten Kampf nach dem verlorenen Titel gegen Glover Teixeira besiegte der Pole in der dritten Runde Aleksandar Rakic ​​durch technischen KO. Der Kampf endete, nachdem der Österreicher eine Verletzung am rechten Knie erlitt, die ihn daran hinderte, den Kampf fortzusetzen. Denken Sie daran, dass Sie bei Bet20 auf die UFC wetten können, auf Ihren Favoriten.

– Ich bin ein Kämpfer, ich bin ein Krieger. Es ist besser, wenn Sie durch KO, TKO oder saubere Submission gewinnen. Aber mein Körper war heute Abend stärker. Ist das. Ende der Geschichte. Ich war bereit für die dritte, vierte, fünfte Runde. Ich war es nicht”, sagte Blachowicz bei der Pressekonferenz nach dem Event bei UFC Apex.

Nach der Niederlage im vergangenen September gegen Glover Teixeira gab der Pole zu, dass er sich über seine eigene Fähigkeit, seinen Weg zu einem weiteren Titelkampf zurückzuverfolgen, in Frage gestellt habe. Er glaubt, dass ihm der Kampf an diesem Wochenende die Antwort gegeben hat, die er brauchte.

– Ich habe nach dieser Antwort gesucht. Dieser Kampf gab mir die Antwort, die ich wollte: das gleiche zu fühlen, als ich kämpfte, bevor ich gegen Glover antrat, als ich gegen Israel (Adesanya) oder Dominick Reyes kämpfte. Ich bin glücklich, weil ich das Achteck betreten habe, um die Arbeit zu erledigen, einen großartigen Kampf zu führen, aber auch um Spaß zu haben und mich zu amüsieren, und das habe ich getan.

Der UFC-Titel im Halbschwergewicht wird in weniger als einem Monat ins Spiel kommen, nicht am 11. Juni in Singapur, wenn der Brasilianer den Gürtel bei UFC 275 gegen Jiri Prochazka verteidigen wird. Blachowicz gibt zu, dass er sich jetzt darauf freut, gegen den Sieger anzutreten .

– Ich hoffe, die UFC gibt mir eine weitere Chance auf den Titel. Ich war die Nummer 1. Rakic ​​war die Nummer 3. Für mich ist klar, dass ich jetzt die Nummer 1 im Titelrennen bin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *