Untitled design (9)

So verwenden Sie Instagram in Ihrem Direktvertriebsgeschäft

Facebook
Twitter
Pinterest

Die Optimierung Ihres Instagram-Kanals für den Direktverkauf kann große Früchte tragen.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Instagram in Ihrem Direktvertriebsmarketing-Geschäft verwenden. Der Zweck dieses Artikels ist es, Ihr Instagram-Konto in eine Verdienstmöglichkeit zu verwandeln.

Das Ignorieren der Grundlagen des Marketings auf Instagram kann Ihre Konkurrenz erfolgreich machen.

Marketing auf Instagram erhöht den Website-Traffic und die Aufrufe pro Monat. Ja, Instagram ist so mächtig

Nachfolgend stellen wir unsere Top-Tipps für alle Affiliate-Vermarkter zur Verfügung. Wenn Sie Direct-to-Market-Produkte über Instagram verkaufen möchten, sollten Sie weiterlesen.

1: Sagen Sie den Leuten, was sie tun sollen.

Nichts lässt Ihr Geschäft schneller wachsen, als Ihrem Publikum zu sagen, was Sie wollen. Dies ist ein Aufruf zum Handeln. Es funktioniert, es ist erprobt und es ist wahr. Zeigen Sie Ihrem Publikum, wie Sie ihm in der schnelllebigen Welt der sozialen Medien helfen können. Es sagt Ihnen dann, wo Sie sofortige Hilfe erhalten können. Tatsächlich wird das Publikum die „genau auf den Punkt“-Taktik zu schätzen wissen.

Aus meiner eigenen Erfahrung ist Instagram in dieser Hinsicht ein einzigartiger Social-Media-Kanal. Die durchschnittliche Person auf Instagram sieht Fotos, liest Beschreibungen und folgt Handlungsaufforderungen. So einfach ist das. Um Verkäufe auf Instagram zu generieren, müssen Sie einen Call-to-Action bereitstellen, der lautet: „Klicken Sie auf den Link in unserem Profil, um mehr zu erfahren!“

Als Faustregel gilt, dass Sie mehr Leads erhalten, wenn Ihr Call-to-Action vor Ihrem Überraschungsangebot steht.

Bist du überrascht? Gut? Es klappt.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Publikum zu begeistern. Alles beginnt damit, das richtige Image und den richtigen Call-to-Action zu platzieren. Dies führt zu Tipp Nr. 2.

2. Kennen Sie die Vorlieben Ihres Publikums

Bilder, die die Vorlieben Ihrer Kunden ansprechen, sind der wichtigste Schritt zur Monetarisierung Ihres Instagram-Geschäfts.

Ihre Zielgruppe zu finden, sie anzusprechen und relevant zu bleiben, sind wichtige Faktoren. Und ob Sie auf dieser Plattform am meisten verdienen.

Die Vorlieben Ihres Publikums herauszufinden, ist ein großes Thema. Wir haben gesehen, was passiert, wenn Geschäftsinhaber die falschen Inhalte für ihre gewünschte Zielgruppe posten. Sagen wir einfach, es ist nicht schön!

Glücklicherweise lesen Sie dies mit einem gewissen Verständnis für die Vorlieben Ihres Publikums. Das sollte also einfach sein. Durchsuchen Sie Ihren Instagram Goread-Feed, um beliebte Posts anzuzeigen. Welche Artikel wurden kommentiert, geteilt und mit „Gefällt mir“ markiert? Ihr Publikum wird die gleichen Geschmäcker und Vorlieben haben wie Sie. Beginnen Sie jeden Instagram-Post mit der Frage: „Erregt dieses Bild meine Aufmerksamkeit?“ “Soll ich das kaufen?” Wenn Sie mit Ja geantwortet haben, haben Sie großartige Inhalte gefunden.

Erwägen Sie auch, auf die Seite eines Mitbewerbers zu gehen. Sehen Sie sich beliebte Beiträge und Bilder an. Wenn Sie ein Bild finden, mit dem Ihr Nischenpublikum interagiert, erstellen Sie ähnliche Bilder auf Ihrer Seite.

Sobald Sie die Vorlieben Ihres Publikums ermittelt haben, ist es an der Zeit, mit Tipp Nr. 3 fortzufahren.

3 Identifizieren Sie Ihre Umsatzposition

Wenn Sie ein Direktvertriebsunternehmen vertreten, sind Ihre Monetarisierungsmöglichkeiten auf Instagram begrenzt. Die meisten Direktvertriebsunternehmen gestatten Affiliates nicht, Werbeflächen wegzunehmen. Lesen Sie das Kleingedruckte zur Affiliate-Mitgliedschaft. Bezahlte Werbung ist höchstwahrscheinlich nicht erlaubt.

Was soll ich dann tun?

Erinnerst du dich an Tipp Nr. 1? Ein Aufruf zum Handeln? Ihre Affiliate-Situation erfordert, dass Sie starke Handlungsaufforderungen für Gewinnpositionen verwenden.

Aber warte. Bitte posten Sie an dieser Stelle keine Affiliate-Links, sondern erstellen Sie interessante Freebies. Ihr Ziel ist es, Ihr Publikum zu Ihren Inhalten zu bringen. Sie können diesen kostenlosen Link auf Instagram und allen sozialen Netzwerken posten. Diese Links sammeln E-Mail-Leads von Personen, die weitere Informationen wünschen.

Was ist Inhalt? Content ist die Information, die Ihre Nischenkunden wollen. Wenn Sie die Make-up-Branche vertreten, ist diese kostenlose Ressource zum Konturieren möglicherweise eine gute Wahl. Wenn Sie die Gesundheits- und Wellnessbranche vertreten, funktionieren fettarme Rezepte.

Der Zweck dieser Umsatzpositionen besteht darin, Instagram-Zielgruppen in Leads umzuwandeln. Geben Sie in der Beschreibung einen Call-to-Action an: „Klicken Sie auf den Link im Profil.“ Das ist Ihre Gewinnposition. Wechseln Sie als Nächstes von der Umsatzposition zum Verkaufstrichter. Lesen Sie Tipp Nr. 4 weiter.

4: Bildung, Vielfalt und Wiederholung

Nachdem Sie Interessenten zu einer profitablen Position geleitet haben, benötigen Sie einen Aktionsplan. Fangen Sie Leads, die Ihre Werbegeschenke wollen, und verwandeln Sie sie in Produktverkäufe.

Related Articles

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

deneme bonusu canlı bahis siteleri casino siteleri